next up previous
Next: Messungen der SR elaxationsrate Up: Knight-Shift-Messungen Previous: Paramagnetische Frequenzverschiebung freier Ionen

Existenz von Spin-Clustern im kritischen Temperaturbereich

Im kritischen Bereich tex2html_wrap_inline8091 ist eine deutliche Abweichung vom einfachen, paramagnetischen Curie-Verhalten erkennbar. Außerdem widerspricht sie dem erwarteten Anstieg des Exponenten tex2html_wrap_inline5297 auf tex2html_wrap_inline8095 [Wan 80].

Dieses Verhalten wurde mit der Existenz und dem Anwachsen magnetischer Spin-Cluster erklärt, welche eine lokale magnetische Ordnung in der Umgebung des Myons erzeugen, die der freien, paramagnetischen Knight-Shift entgegenwirkt.
Das lokale Feld tex2html_wrap_inline6795 innerhalb dieser Cluster sollte positiv sein und der Anteil der in ihnen gestoppten Myonen würde mit dem Anwachsen dieser Cluster ebenfalls zunehmen. Für Cluster-Lebensdauern im Größenordnungsbereich der Lebensdauer des Myons sollte dieses Verhalten die beobachtete Auswirkung auf die Knight-Shift zur Folge haben.



ernst schreier
Fri Mar 14 11:46:58 MET 1997